» » Bodybuilding-Ergänzungen verwenden, um Muskelmasse aufzubauen!

Bodybuilding-Ergänzungen verwenden, um Muskelmasse aufzubauen!

eingetragen in: Allgemein | 0

OK, zuerst lass uns hier etwas klarstellen .. Wenn du denkst, dass dich der Kauf eines Shakes oder die Einnahme von ein paar Pillen plötzlich enorm machen wird, dann täuschst du dich.

Keine Ergänzung wird Ihnen helfen, wenn Sie nicht richtig trainieren und Diät halten – sie werden Ihnen nur sehr teuren Urin geben. Alle Aspekte Ihres Programms müssen so sein, dass Sie den maximalen Nutzen aus Sportnahrungsergänzungen ziehen können. Aus meiner Erfahrung ergänzen Ergänzungen Ihr Programm durch:

1. Hinzufügen eines praktischen Elements: Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln wie Mahlzeitenersatzpulver und Molkenprotein hilft, das häufig auftretende Problem “zu wenig Zeit” zu beseitigen, indem es Ihnen schnell und effizient die benötigten Nährstoffe täglich liefert.

2. Zunehmende Kraft und abnehmende Erholungszeit: Die Verwendung von Vitamin- und Aminosäureergänzungen hilft, die negativen Nebenwirkungen des Krafttrainings zu minimieren und die Regeneration zu beschleunigen.

Der Vorteil der Bequemlichkeit

Es gibt viele ‘Old School’-Trainer und Bodybuilder, die sich der Nutzlosigkeit von Nahrungsergänzungsmitteln bekennen. Sie predigen ständig, dass sie nicht funktionieren und dass Sie sie nicht brauchen. Nun, um Ihnen die Wahrheit zu sagen, sind sie etwas richtig. Denken Sie daran, dass es vor nicht allzu langer Zeit keine Ergänzungen gab. Bodybuilder bauten riesige Körper ohne Mahlzeitenersatzpulver, Kreatin oder Prohormone.

Es gab keine Übungsmaschinen. Sie verwendeten multi-gelenkige, zusammengesetzte freie Gewicht-Übungen, die nicht nur ihre Muskelgröße vergrößerten, sondern sie auch unglaublich stark machten. Also, wenn Sie so aussehen, kann es getan werden und Sie brauchen keine Ergänzungen. Die Entscheidung, ob Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden oder nicht, sollte jedoch die Berücksichtigung anderer Faktoren beinhalten, die bei der heutigen Diät von Bedeutung sein können. Der erste ist Zeit.

Viele Menschen haben heute einfach nicht die Zeit zu leben, zu essen und zu atmen. Sehr wenige Leute kochen gerne, und noch weniger kochen regelmäßig. Wann war das letzte Mal, dass du tatsächlich sechs Mahlzeiten hattest, die du selbst gekocht hast? Viele von denen, die gegen Nahrungsergänzungsmittel sind, predigen weiterhin, dass Sie alle Nährstoffe bekommen sollten, die Sie von Ihrer Diät benötigen. “Essen Sie eine ausgewogene Ernährung und Sie erhalten alle Nährstoffe, die Sie brauchen”. Nun, vor 100 Jahren mag das wahr sein, aber heute ist diese Art von Ratschlag fragwürdig.

Tatsache ist, dass die meisten Menschen die Idee eines guten Essens Restaurant oder (noch schlimmer) Fast Food sind. Jemanden zu bitten, bestimmte Mengen an Protein, Fett und Kohlenhydraten zu essen, scheint eine unmögliche Frage zu sein, wenn man bedenkt, dass die meisten Menschen nicht einmal ihre Mindestanforderungen an gutes Fett oder Ballaststoffe erfüllen können. Experten werden weiterhin “essen eine ausgewogene Ernährung” ausstoßen, während die Amerikaner ernährungsphysiologisch Fast Food und Zucker essen. Nicht nur unsere Körper müssen sich mit den immer stärker werdenden äußeren Belastungen des täglichen Lebens auseinandersetzen, sie müssen auch nährstoffzehrende, gewebeschädigende Übungen bekämpfen.

Wenn ich nicht die Möglichkeit hätte, meine Ernährung mit Molkenprotein zu ergänzen, hätte ich wahrscheinlich nicht so viel zugenommen wie ich. Nun, ich sage nicht, dass das Molkenprotein dafür verantwortlich ist, dass ich an Gewicht zugenommen habe, aber es hat mir sehr geholfen.

Ich bin normalerweise sehr beschäftigt und ich habe einfach nicht die Zeit, noch den Wunsch, sechs zu essen, plante ganze Mahlzeiten pro Tag. Nahrungsergänzungsmittel wie Mahlzeitenersatzpulver und Molkenprotein füllen diese Lücke für mich.

Ich habe normalerweise drei Mahlzeiten für richtiges Essen und drei Mahlzeiten für Protein-Supplemente – das macht meine sechs Mahlzeiten pro Tag. Wenn ich nicht zu Hause bin oder keine ausreichende Mahlzeit bekomme, ist meine MRP immer da, wenn ich sie brauche. Es gibt mir eine quantifizierbare Menge an Protein, so dass ich meine Nährstoffaufnahme verfolgen kann. Meiner Meinung nach ist das viel besser, als nur etwas zu greifen und dann zu erraten, wie viel Protein, Fett oder Kohlenhydrate du gerade gegessen hast. Es ist entscheidend für Ihren Erfolg, dass Sie alle benötigten Mahlzeiten und Nährstoffmengen erhalten.

Meine Masse Diät erfordert eine sehr hohe tägliche Proteinaufnahme – Über 300g pro Tag. Um Ihnen ein Beispiel zu geben, wie viel das ist, hier sind einige Beispiele dafür, was 300g Protein sind:

Thunfisch – 50 Unzen Dosen Thunfisch (die durchschnittliche Dose ist 6-8 Unzen.), Die 1.750 Kalorien und 25 g Fett ist

Huhn – 38 Unzen Chx Brust (entspricht etwa sieben 6 Unzen Brüste), die 1,313 Kalorien und 38 g gesättigtes Fett ist

Rindfleisch – 43 Unzen mageres Hackfleisch (etwa 2,7 Pfund Fleisch), das sind 3.214 Kalorien und 215 g gesättigtes Fett

Eier – 50 große ganze Eier, entspricht 3,750 Kalorien und 250 g gesättigtem Fett

Eiweiß – 100 Eiweiß, entspricht 1600 Kalorien und fast kein Fett

Reines Molkenprotein – 15 Messlöffel EAS Precision Protein, entspricht 1.500 Kalorien 7,5 g gesättigtem Fett

Es ist sehr möglich, diese Menge von nur Vollwertkost zu bekommen – Aber es wird Arbeit brauchen. Auch, wie Sie von den oben genannten Zahlen sehen können, bringt das Erhalten Ihres ganzen Proteins von der regelmäßigen Nahrung auch viele unnötige Elemente wie extra gesättigtes Fett. Ja, unser Ziel, Masse zu gewinnen, besteht darin, eine Menge Kalorien (einschließlich Fett) zu essen, aber Ihre Hauptfettaufnahme sollte aus ungesättigten Fetten bestehen, die bei Raumtemperatur flüssig sind wie Olivenöl, Leinsamenöl, Sonnenblumenöl und Distelöl. Whey Protein Supplements helfen Ihnen, das zusätzliche Protein ohne das Fett zu geben.

Erhöhte Stärke und verringerte Erholung

Zusätzlich zu einem Molkeprotein-Präparat empfehle ich jedem, ein Multivitamin, viel Vitamin C und Glutamin einzunehmen. Kreatin kann auch hinzugefügt werden, wenn Sie über 18 Jahre alt sind.

Multi-Vitamin

Krafttraining erhöht den Bedarf des Körpers an vielen Mineralien wie Magnesium und Selen. Das Multivitamin stellt sicher, dass ich keinen wesentlichen essentiellen Vitamin- oder Mineralstoffmangel habe. Mangelerscheinungen sind Muskelschwäche und Unterdrückung des Immunsystems, Muskelkrämpfe und Müdigkeit.

Ich nehme immer ein Multivitamin ohne Eisen, weil erwachsene Männer kein zusätzliches Eisen brauchen. Wir bekommen genug von unserem Essen. Männer und postmenopausale Frauen sollten niemals Eisenpräparate einnehmen, es sei denn, sie haben eine Eisenmangelanämie, die nur durch Bluttests diagnostiziert wird. Der Körper hat keine Möglichkeit, überschüssiges Eisen außer durch Blutverlust zu beseitigen. Frauen, die menstruieren, sind offensichtlich vor Eisenüberladung geschützt. Eisen ist auch ein Oxidationsmittel, das Herz und Arterien schädigen kann und ein wesentlicher Risikofaktor für Arteriosklerose ist.

Vitamin C

Vitamin C ist wichtig, um Schäden durch freie Radikale zu verhindern, die nach dem schweren Trauma des Krafttrainings beschleunigt werden. Es ist auch wichtig, hilft bei der Reparatur von Bindegewebe, die hilft, die Menge an Zeit, die Sie wund sind. Ich trainiere sehr schwer und extrem hart. Wenn ich meine Beine trainiere, bin ich normalerweise 5-6 Tage danach wund.

Wenn ich meine Diät nicht mit Vitamin C ergänze, würde ich normalerweise fast 10 Tage wund sein! Also, es hilft mir wirklich, mich zu erholen und wieder zum Training zu kommen. Ich nehme normalerweise ungefähr 3.000mg in geteilten Dosen. Das wären ein paar Orangen!

Glutamin

Glutamin ist eine Aminosäure, die von unseren Körpern produziert wird, aber die meiste Zeit verlangen unsere Körper so viel, dass es nicht genug schaffen kann. Ich ergänze meine Ernährung mit Glutamin, um meine Glutathionspiegel zu erhöhen. Glutathion ist ein starkes Antioxidans, das dabei hilft, die Belastung durch Sportverletzungen zu bekämpfen und Muskelproteinabbau zu verhindern.

Ich glaube besonders, dass es hilft, meinen Körper daran zu hindern, meine neuen Muskeln zu brechen, während ich schlafe, also gehe ich nie ins Bett, ohne es zu nehmen. Ich nehme etwa 15 g pro Tag (in geteilten Dosen), was natürlich nicht möglich wäre.

Kreatin-Monohydrat

Kreatin hat den Zweck, unseren Muskel mit Energie zu versorgen. Es ist auch in rotem Fleisch gefunden, aber Sie müssten eine enorme Menge an Fleisch essen, um die gleichen Vorteile wie reines Kreatinpulver zu erhalten. Jeder kennt Kreatin, deshalb werde ich hier nicht darauf eingehen, aber ich möchte sagen, dass der Hauptvorteil der Einnahme von Kreatin darin besteht, dass es deine Stärke erhöht.

Dies ermöglicht es Ihnen, schwerere Gewichte zu heben, die mehr Muskelwachstum stimulieren. Viele Menschen machen einen großen Wirbel über die muskelaufbauenden Effekte von Kreatin, denn wenn Sie aufhören, es zu nehmen, verlieren Sie die zusätzliche Flüssigkeit, die Kreatin in Ihre Zellen bringt. Na und! Sie verlieren NICHT den zusätzlichen Muskel, den Creatin Ihnen geholfen hat.

Ich kann ehrlich sagen, dass ich den Körper, den ich heute habe, ohne den Komfort und die Verbesserungen, die Ergänzungen bieten, nicht hätte bauen können. Ich habe einfach nicht die Zeit oder Lust, es anders zu machen. Dies ist eine Entscheidung, die Sie selbst treffen müssen. Sie werden Ihr Geld für diese Produkte ausgeben, also stellen Sie sicher, dass Sie ihren Platz in Ihrem Programm kennen.

Lass dich nicht vom Produkt-Hype mitreißen. Ergänzungen werden helfen, aber sie werden nicht die Arbeit für Sie tun.

Letztes Update am 10. Oktober 2019 3:26